Preis-Leistung!

Spielend Klavier lernen – Onlinekurs mit Franz Titscher

(14 Kundenrezensionen)

249,00  inkl. MwSt.

same minute delivery

Es handelt sich um ein digitales Produkt. Sie können es direkt nach Kauf nutzen.

Auf Lager.

Dies kostet dich nichts.
Auf meine WunschlisteAuf deiner WunschlisteVon der Wunschliste entfernt. 6

Spielend Klavier lernen als Anfänger oder Fortgeschrittener mit Freude und Erfolg!

Spielend Klavier lernen mit Freude und Erfolg!

So lernst du als Anfänger oder Wiedereinsteiger das Klavier spielen leichter und schneller!

  • 12 Kurse zu einem sensationellen Preis, weitere folgen ohne Aufpreis.
  • 322 Videos, über 25 Stunden.
  • Komplettpreis für alle Videos und Noten im pdf-Format zum Download.
  • Online-Zugang zeitlich unbegrenzt.
  • Alle kommenden Klavier-Kurse sind in diesem Gesamtpreis enthalten.
  • Einmalzahlung incl. länderspezifische Mehrwertsteuer, kein Abo.
  • Alle Videos auch zum Download und offline Lernen.

WIRKLICH GROSSARTIG Der Kurs zu „Für Elise“ ist wirklich großartig. Sie haben so viele Details erklärt, welche ich davor gar nicht kannte, z. B. die „Sequenzierung“, die Kantilene u.s.w. Solche Tutorials sind wirklich wahre Goldgruben an nachhaltigem Wissen, denn sie vermitteln Informationen welche weit über das simple drücke-Taste-x-dann-Taste-y-und-wiederhole-es-100-mal-bis-es-sitzt hinaus gehen, dafür an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön von meiner Seite. Machen Sie weiter so!
Martin RichterMartin Richter

Was ist das wichtigste beim Klavier lernen?

Eine Schülerin hat’s auf den Punkt gebracht:

„Ich setze mich jeden Tag gern ans Klavier“

Du lernst leichter und schneller wenn du mit Freude ans Werk gehst. Das ist erwiesen!

Unser Gehirn hasst Langeweile. Der schlimmste Motivationskiller heißt: stumpfsinniges Wiederholen. Keine Sorge, diese Methode aus dem letzten Jahrhundert kannst du getrost vergessen.

Anschauliche Videos in diesem Klavier-Onlinekurs

Damit auch du jeden Tag gern Klavier spielst, habe ich diese Kurse für dich zusammengestellt.

Die Videos sind kurzweilig und anschaulich. Du bleibst konzentriert und hell wach.

Viele kleine Schritte führen immer wieder zu Erfolgserlebnissen.

So kannst du mit Freude Klavier lernen.

Die 4-Säulen Strategie – GEGEN langweiligen und einseitigen Unterricht!

Freies Klavierspiel

Improvisieren, spielen nach Gehör Gleich zu Beginn zeige ich dir, wie du mit wenigen Tönen sofort ausdrucksvoll spielen kannst.

Wohlfühl-Technik

So meisterst du technische Schwierigkeiten mit größter Entspannung und Leichtigkeit.

Noten & Musiktheorie

Vokabeln & Grammatik der „Sprache“ Musik. Was du verstehst, kannst du leichter lernen und länger behalten.

Lernen und gestalten deiner Wunschstücke

Effektiv üben durch die Anwendung der Punkte 1-3. Ausarbeiten der musikalischen Gestaltung, einer eigenen Interpretation mit Feeling und Emotionen.

Was hast du davon und was macht dieser Onlinekurs anders?

  • Das Üben macht mehr Spaß
  • Du lernst deine Wunschstücke schneller
  • Du behältst das Gelernte länger
  • Du spielst ausdrucksvoller
  • Du kannst die Musik richtig genießen
  • Du setzt dich gern ans Klavier

EINEN BESSEREN KLAVIERLEHRER KANN MAN SICH NICHT WÜNSCHEN!

Lieber Franz, ich freue mich immer wieder, wenn neue Stücke auf deiner Website erscheinen. Durch dich habe ich die klassische Musik lieben gelernt. Du vermittelst den Stoff klar und deutlich, dass es jeder verstehen kann. Dafür möchte ich heute Dir ein Kompliment aussprechen. Ich selbst unterrichte in Kunst- Kunstgeschichte und weiß, dass auf pädagogische Weise viel bewirkt werden kann. Ich setze mich jeden Tag mit Freude ans Klavier und spiele am Abend zur Entspannung. Einen besseren Klavierlehrer kann man sich nicht wünschen! Viele Grüße Brigitte

Brigitte LeyererBrigitte Leyerer

Die Inhalte der Kurse im Überblick

Mit diesen 12 Video Kursen lernst du das Klavierspielen leichter und schneller!

Kurs 1: Klavierkurs für Einsteiger

Lerne die Grundlagen des Klavierspiels mit Leichtigkeit und Spielfreude.

10 Module, 58 Videos, Dauer: 4:30:13

Klavierkurs-onlinekurs-franz-titscher

Modul 1: Deine ersten Schritte am Klavier

Spielend lernst du dein Klavier kennen. Nach einigen interessanten Informationen über das Instrument zeige ich dir, wie du mit wenigen Tönen sofort ausdrucksvoll spielen kannst. Dazu kommt ein erster ganz wichtiger Übe-Tipp.

5 Videos im Kapitel

  • Das Instrument
  • Kannst du sprechen? Dann kannst du auch Klavier spielen!
  • Erstes freies Klavierspiel – Einstieg mit wenigen Tönen
  • Die Klaviatur (Tastatur) – so findest du die C’s
  • Die sieben Stammtöne

Klavierkurs-onlinekurs-franz-titscher

Modul 2: Natürliche und entspannte Klaviertechnik

Die „Wohlfühl-Technik“. Du lernst alles, was nötig ist, damit du dich am Klavier richtig wohl fühlst. Genial einfache „Fingerspiele“ führen dich ganz spielerisch und fast automatisch zu einer guten Fingerhaltung. Ein schwungvoller und entspannter Anschlag ist die wichtigste Grundvoraussetzung für eine „virtuose“ Klaviertechnik.

6 Videos im Kapitel

  • So fühlst du dich am Klavier richtig wohl
  • Richtig sitzen
  • Richtige Fingerhaltung
  • „Fingerspiele“ – spielend zur optimalen Fingerhaltung
  • Entspannter Anschlag und freies Handgelenk
  • Dein Wohlfühl-Programm für die ersten Wochen am Klavier

Klavierkurs-onlinekurs-franz-titscher

Modul 3: Das „Brunnen-Lied“ (ohne Noten)

Die einfache Melodie kannst du leicht nach Gehör nachspielen und mit einfachen Mitteln begleiten: Bordunquinte (Dudelsackbegleitung), Gegenbewegung, Parallelbewegung, Imitation („Papagei“). Dadurch wird das Zusammenspiel beider Hände sehr einfach.

An diesem Beispiel lernst du eine sehr effektive Übemethode: das „Übekarussell“

6 Videos im Kapitel

  • Die Melodie – rechte Hand
  • Beide Hände spiegelbildlich
  • So macht Üben richtig Spaß – das Übe-Karussell
  • Dudelsack-Begleitung
  • Beide Hände parallel
  • Imitation – Der „Papagei“

Klavierkurs-onlinekurs-franz-titscher

Modul 4A: Freies Klavierspiel – einfach improvisieren

Frei improvisieren macht nicht nur Spaß. Du gewinnst dadurch von Anfang an Freiheit und Ausdruckskraft. Schritt für Schritt lernst du, wie du schon mit wenigen Tönen musikalisch etwas „sagen“ kannst.

6 Videos im Kapitel

  • Improvisation mit gleichmäßigem Puls
  • Improvisation mit Dynamik (laut und leise)
  • Die Auflösung von Dissonanzen
  • Lange Bässe mit Pedalwechsel
  • Improvisation mit schwarzen Tasten
  • Das Geheimnis der „Sprache“ Musik

Klavierkurs-onlinekurs-franz-titscher

Modul 4B: Klavier spielen zur Entspannung

Du kommst nach einem harten Arbeitstag nach Hause und hast keine Lust mehr richtig zu üben. Du möchtest nur entspannen. In dieser Video-Serie lernst du, wie du mit ganz einfachen Mitteln improvisieren kannst – so, dass es richtig gut klingt.

6 Videos im Kapitel

  • Spielen zur Entspannung – nach einem harten Arbeitstag
  • Varianten für kleine Hände
  • Spielen auf den schwarzen Tasten – Warum klingt’s immer gut?
  • Gleichmäßiges Tempo – rhythmischer Fluss
  • Die „Unabhängigkeit“ der Hände
  • Imitation – wichtige Kompositionstechnik der alten Meister

Klavierkurs-onlinekurs-franz-titscher

Modul 5: Spielend Noten lernen – die Tonhöhen

Die Grundlagen der Notenschrift – anschaulich erklärt. So lernst du die Noten spielerisch beim Einstudieren deiner neuen Stücke.

11 Videos im Kapitel

  • Wozu Noten lernen?
  • Die Notenschrift – intuitives Notenlesen
  • Tonhöhe – Tondauer
  • Die Tonhöhe
  • Das Noten-Alphabe
  • Wie das „B“ zum „H“ wurde – Das Märchen vom schlampigen Mönch
  • Die Noten-Schlüssel
  • Das Klaviersystem
  • Die Tonlagen
  • Spielend Noten lernen mit dem C-Turm-Spicker
  • Praktisches Beispiel: „Nicki spickt“

Klavierkurs-onlinekurs-franz-titscher

Modul 6: Spielend Noten lernen – Takt und Rhythmus

Die Grundlagen der Notenschrift – anschaulich erklärt. Notenwerte, Taktarten, Rhythmen, usw.

An diesem Beispiel lernst du eine sehr effektive Übemethode: das „Übekarussell“

3 Videos im Kapitel

  • Tondauer (Tonlänge) – Notenwerte
  • Takt
  • Rhythmus

Klavierkurs-onlinekurs-franz-titscher

Modul 7: Merrily we roll along (nach Noten)

Schritt für Schritt lernst du, wie du ein neues Lied nach Noten einstudierst. Noten lesen heißt nicht nur „buchstabieren“. Viel wichtiger ist das Erkennen und Verstehen von Zusammenhängen. Deshalb werden die Noten zunächst systematisch analysiert.

3 Videos im Kapitel

  • Noten lesen – Analyse
  • Merrily We Roll Along – die Melodie
  • Merrily We Roll Along – die linke Hand

Klavierkurs-onlinekurs-franz-titscher

Modul 8: „Kletter-Übung“

Fingerübung – 3 Varianten. Mit den „Kletter-Übungen“ bringst du deine Finger schnell zum „laufen“.

1 Video im Kapitel

  • „Kletter-Übung“

Klavierkurs-onlinekurs-franz-titscher

Modul 9: Bruder Jakob

Besonders die Kanon-Variante fordert und fördert die Unabhängigkeit der beiden Hände. Spezielle Übungen und die drei wichtigsten Übevarianten führen dich Schritt für Schritt zum Erfolg.

5 Videos im Kapitel

  • Noten lesen – Analyse
  • Bruder Jakob – die Melodie
  • Die drei wichtigsten Übevarianten
  • Dudelsack-Begleitung – 2 Varianten
  • Kanon – zweistimmig

Klavierkurs-onlinekurs-franz-titscher

Modul 10: Kleine Popballade

Viele bekannte Songs – I am sailing, Let it be, River Flows und sogar „die alten Rittersleut“ – bestehen mehr oder weniger aus diesen vier Akkorden. Wenn du dieses „Pop-Schema“ drauf hast, kannst du in (fast) jeder Band mitspielen. 😉

6 Videos im Kapitel

  • Das Pop-Schema
  • Der Dreiklang
  • Mit Pedal
  • Improvisation mit Dreiklangstönen
  • Der magische Akkord – Improvisation mit dem Pop-Schema
  • Varianten zum Pop-Schema

Kurs 2: Vom Blatt – Klavier lernen nach Noten, stell die Noten aufs Pult und spiel!

21 Module, 80 Videos, über 6h Spieldauer

Inhaltsübersicht als PDF: Vom-Blatt-Titel-Inhalt-E-Book

Stell dir vor, du stellst die Noten von deinem Lieblingsstück aufs Pult und kannst sofort spielen: Vom Blatt! Wäre doch traumhaft: Nie mehr üben, nur noch spielen!

Kennst du das auch? Neue Stücke lernen ist mühsam und anstrengend. Note für Note, Takt für Takt musst du Melodie und Begleitung durch endlose Wiederholungen ins Hirn pauken.

Wenn du vom Blatt spielen kannst, ist dieser Spuk vorbei. Du kannst dich sofort auf die Musik konzentrieren, du kannst musikalisch gestalten und sofort ausdrucksvoll spielen. Das macht wirklich Spaß!

Kurs 3: Lieder frei begleiten arrangieren & improvisieren

Erfinde schnell und einfach deine eigene Klavierbegleitung.

8 Module, 29 Videos, Dauer: 3:19:01

Modul 1: Einleitung und Überblick

Möchtest du mit Freunden, deinen Kindern oder Enkeln zusammen musizieren? Möchtest du schöne Klavierbegleitungen aus dem Ärmel zaubern? Im ersten Modul lernst das Grundprinzip der Klavierbegleitung kennen.

3 Videos im Kapitel

  • Ein paar Worte bevor’s los geht
  • Wichtige Grundlagen
  • Das Grundprinzip: so funktioniert eine Klavierbegleitung

Modul 2: Dur und Moll Dreiklänge in allen Tonarten

Systematisch und spielerisch lernst du den Aufbau aller Dur-und Mollakkorde + Umkehrungen. Zuerst lernst du die kleinen Bausteine: große und kleine Terzen. Daraus werden die Akkorde zusammengesetzt. Improvisations-Übungen führen dich sofort zur Musik.

4 Videos im Kapitel

  • Dur-Dreiklänge üben und transponieren
  • Moll-Dreiklänge üben und transponieren
  • Umkehrungen
  • Tonleitereigene Dreiklänge

Modul 3: Akkordverbindungen – Morgen kommt …

Welche Akkorde sind geeignet für meine Liedbegleitung? Es sind zunächst nur die „drei Hauptdreiklänge“. Warum das so ist und wie das zusammenhängt lernst du in diesem Modul.

5 Videos im Kapitel

  • Tonleiter harmonisieren
  • Hauptdreiklänge – Morgen kommt der Weihnachtsmann
  • Stimmführung – Kadenz
  • Lieder begleiten mit der Kadenz
  • Akkordwechsel üben und transponieren

Modul 4: Dominant Sept-Akkord – Sonata Facile

Ohne Spannungsklänge (Dissonanzen) wäre die Musik langweilig. Lerne, wie du den wichtigsten Spannungsklang, den Dominant-Septakkord aufbaust und einsetzt.

3 Videos im Kapitel

  • Dominant Sept-Akkord üben und transponieren
  • Dominant Sept-Akkord in der Kadenz
  • Beispiel aus der Klassik, Mozart: „Sonata Facile“

Modul 5: Schnell-Formeln zur Begleitung – Leise rieselt der Schnee

Jetzt wird’s noch spannender: Wenn du diese „Schell-Formeln“ drauf hast, kannst du gut klingende Begleitungen ohne viel Üben aus dem Ärmel zaubern.

4 Videos im Kapitel

  • Dudelsack & abgeleitete Erweiterungen
  • Horn-Quinten & Erweiterungen
  • Formeln für die Sub-Dominante
  • Praktisches Beispiel: Leise rieselt der Schnee

Modul 6: Jingle Bells – Einfache Begleitung in 5 Schritten

Schritt für Schritt zeige ich dir, wie du passende Akkorde zur Melodie findest und ein Leadsheet schreibst. Daraus entwickeln wir gemeinsam eine einfache aber gut klingende Begleitung. Dabei lernst du auch, wie du einen Sänger/Instrumentalisten begleiten kannst.

2 Videos im Kapitel

  • Schritte 1 – 4: Vorbereitung
  • Schritt 5: rechte Hand: Melodie + linke Hand: Begleitung

Modul 7: Akkordverbindungen in 3 Tonlagen

Lerne die Kadenz Schritt für Schritt in den drei Tonlagen, in allen Tonarten. Durch diese fortgeschrittene Übung gewinnst du noch mehr Sicherheit und Schnelligkeit bei der Umsetzung von Leedsheets.

5 Videos im Kapitel

  • Die Kadenz in 3 Tonlagen
  • Quint-Lage
  • Oktav-Lage
  • Terz-Lage
  • Kreativ üben – Begleitfiguren – frei spielen

Modul 8: Leadsheets – Akkordsymbole – O du fröhliche

Lerne, wie du in 3 Schritten ein Leedsheet (Melodie + Akkordsymbole) ausarbeitest.

3 Videos im Kapitel

  • Bass nach Akkordsymbolen
  • Fehlende Akkordtöne ergänzen – 3-stimmiger Satz
  • Töne verdoppeln, fehlende Töne ergänzen – 4-stimmiger Satz

Kurs 4: Blues & Boogie – Schritt für Schritt

Der pfiffige Crashkurs für Einsteiger.

4 Module, 20 Videos, Dauer: 1:20:55

Modul 1: Das Blues-Schema

Einen Boogie-Woogie erkennst du sofort am beschwingten Rhythmus der typischen Bassfiguren. Damit es nicht zu eintönig klingt, werden diese Bassfiguren nach dem Blues-Schema auf andere Tonstufen verschoben.

5 Videos im Kapitel

  • Der Boogie-Bass
  • Das Blues-Schema
  • So übst du die Positionswechsel
  • Vorausdenken – die Multitasking-Übung
  • Guide Tones – Führungstöne

Modul 2: Rhythmus und Koordination der Hände

Damit das Zusammenspiel mit beiden Händen am Anfang nicht so schwer fällt, sind die ersten Boogies so geschrieben, dass sich rechte und linke Hand rhythmisch ergänzen.

3 Videos im Kapitel

  • Die Koordination der Hände
  • On- und Off-Beat
  • Swing Feeling

Modul 3: Blues Scale (Blues-Tonleiter)

Wusstest du, dass es zwei Blues Tonleitern gibt? Die Blues-Scale bildet neben den Akkordtönen den Tonvorrat für Boogie und Blues. Lerne die Blues-Scale-Boogies, damit du die Blues-Tonleitern spielerisch in die Finger bekommst.

4 Videos im Kapitel

  • Blues Scale & Pentatonik
  • Vorübung: Pentatonik
  • Dur Blues Scale
  • Moll Blues Scale

Modul 4: Improvisation

Improvisieren ist gar nicht so schwer, wie du vielleicht denkst. Der entscheidende Trick: Begrenze den Tonvorrat!

5 Videos im Kapitel

  • Formaler Überblick
  • Rechte Hand – Kantilene
  • Linke Hand + Zusammenspiel – Kantilene
  • Gebrochene Dreiklänge
  • Chromatische Tonleiter

Kurs 5: Kleine Etüden – entwickle deine Technik

Entspannte Bewegungen – schnellere Finger – bessere Koordination

6 Module, 26 Videos

Lerne wichtige technische Grundlagen, trainiere die schwächeren Außenfinger, Albertibässe, Daumenuntersatz, flüssiges Tonleiterspiel, Doppelgriffe und mehr.

Inhalt: C. Czerni: aus Op 261 Nr. 1-7; Op 599 Nr. 11,12,19,20; J-B Duvernoy: Op 176 Nr.24

[/wpsm_box]

Kurs 6: L. Schytte: Etüde, C-Dur

So trainierst du die „Unabhängigkeit“ der beiden Hände.
1 Modul, 3 Videos

Rechte und linke Hand getrennt üben ist wichtig! Du musst aber auch die Koordinierung der beiden Hände gezielt üben. So geht’s!

3 Videos in dieser Lektion:

  • So übst du die Koordination der beiden Hände – erster Abschnitt
  • Zweiter bis vierter Abschnitt
  • Fünfter Abschnitt & Schluss

Kurs 7: J. Haydn: Menuett F-Dur (Little Serenade)

Die ideale Vorbereitung für die Zwischenteile von „Für Elise“.

43 Module, 12 Videos, Dauer: 59:59

Modul 1: Stück kennen lernen

Geschickte Analyse spart Zeit beim Üben. Was du verstehst, lernst du leichter und schneller.

5 Videos im Kapitel

  • Hören und Noten mitlesen
  • Vom Blatt spielen
  • Formaler Überblick
  • Analyse: rechte Hand
  • Analyse: linke Hand

Modul 2: Vorbereitende Übungen

Mit gezielten Vorübungen meisterst du technische Herausforderungen.

4 Videos im Kapitel

  • Gebundene Terzen – rechte Hand
  • Begleitfiguren – linke Hand
  • Akkordfolge transponieren
  • „Vorausdenk-Übung“ für flüssige Akkordwechsel

Modul 3: Einstudieren & gestalten

Ein spezieller Trick hilft dir bei der Koordination zwischen rechter und linker Hand.

3 Videos im Kapitel

  • Rechte Hand einstudieren und gestalten
  • Linke Hand einstudieren und gestalten
  • Koordination und klangliche Abstimmung

Kurs 8: Chr. Petzold: Menuett G-Dur

aus dem Notenbüchlein für Anna Magdalena Bach

43 Module, 12 Videos, Dauer: 59:59

Modul 1: Einleitung

Mit dem „Blumentopf“ Menuett meisterst du den Einstieg in die Polyphonie (Mehrstimmigkeit). Die melodische Gleichberechtigung der beiden Hände fördert vor allem die Koordination zwischen rechter und linker Hand.

3 Videos im Kapitel

  • Ein paar Worte bevor’s los geht
  • Stück kennen lernen – formaler Überblick
  • Menuett G-Dur zum anhören – das ganze Stück

Modul 2: Vorbereitung

Musikalische Einteilung in Abschnitte und Phrasen, Trillerübungen, Rhythmusmuster, Fingersatz für die rechte Hand.

4 Videos im Kapitel

  • Triller
  • Abschnitte & Phrasen
  • Rhythmus-Muster
  • Fingersatz – rechte Hand

Modul 3: Erster Teil

Zunächst lernen wir beide Hände des ersten Teils getrennt auswendig. Auch die feine Artikulation: „Blu-men-topf“ bekommt gleich zu Beginn größte Aufmerksamkeit. Sorgfältig erarbeiten wir am Ende die Koordination und klangliche Abstimmung.

3 Videos im Kapitel

  • Rechte Hand– auswendig lernen & gestalten
  • Linke Hand
  • Beide Hände zusammen

Modul 4: Zweiter Teil

Den zweiten Teil des „Blumentopf“ Menuetts studieren wir ebenso sorgfältig in allen Details.

3 Videos im Kapitel

  • Rechte Hand– auswendig lernen & gestalten
  • Linke Hand
  • Beide Hände zusammen

Kurs 9: J. S. Bach: Präludium Nr. 1, C-Dur

Lerne schnell und nachhaltig mit der „Akkord-Struktur-Methode“.

1 Modul, 5 Videos, Dauer: 35:37

Akkorde spielen eine wichtige Rolle in der Musik. Noch wichtiger ist die melodische Verbindung der Akkorde – die Stimmführung!

5 Videos in diesem Kapitel

  • Hören und Noten mitlesen
  • Akkordmuster – Feindynamik
  • Akkordstruktur
  • Auswendig lernen – Gestaltung
  • Pedal

Kurs 10: L. v. Beethoven: „Für Elise“

Das beliebte Klavierstück in der Originalfassung.

6 Module, 33 Videos, Dauer: 3:16:31

Modul 1: Einleitung

Den bekannten Hauptteil kannst du schon als „fortgeschrittener“ Anfänger schaffen. Die beiden Zwischenteile sind etwas schwerer, dafür brauchst du etwas mehr Erfahrung.

5 Videos im Kapitel

  • Ein paar Worte bevor’s losgeht
  • Das Stück kennen lernen
  • „Für Elise“ zum anhören – das ganze Stück

Modul 2: Das „Übe-Karussell“

An einem kurzen Abschnitt aus „Für Elise“, zeige ich dir 8 Schritte, die dich immer wieder zu Erfolgserlebnissen führen. Dann macht Klavier-Üben richtig Spaß.

10 Videos im Kapitel

  • Das Übe-Karusell – wirkungsvolles „Zirkeltraining“ am Klavier
  • Schritt 1: Kurzen Übe-Abschnitt festlegen
  • Schritt 2: Gehirnjogging
  • Schritt 3: Auswendig spielen
  • Schritt 4: Spielbewegung
  • Schritt 5: Übe-Varianten
  • Schritt 6: „Blind“ spielen
  • Schritt 7: Nach Noten spielen
  • Schritt 8: Musikalische Gestaltung
  • Kreativ Karussell fahren

Modul 3: Hauptteil

Schritt für Schritt mit vielen praktischen Übe-Tipps lernst du den bekannten Hauptteil.

5 Videos im Kapitel

  • Formaler Überblick
  • Teil A (Takte 1-8): rechte Hand – detaillierte Analyse
  • Teil A: rechte Hand auswendig lernen
  • Teil A: linke Hand + Zusammenspiel
  • Teil B: Analyse + Einstudierung

Modul 4: Erster Zwischenteil

Der erste Zwischenteil bringt einige technische und musikalische Herausforderungen, die du Schritt für Schritt meistern wirst: Melodie klanglich von der Begleitung absetzten, schnelle Läufe und Verzierungen in der rechten Hand, usw.

5 Videos im Kapitel

  • Formaler Überblick
  • Rechte Hand – Kantilene
  • Linke Hand – Begleitung der Kantilene
  • Kantilene – Koordination und klangliche Abstimmung
  • Virtuose Einlage – schnelle Läufe

Modul 5: Zweiter Zwischenteil

Auch der zweite Zwischenteil bringt neue Herausforderungen: Akkorde, gebrochene Dreiklänge, chromatische Tonleiter und Repetitionen in der linken Hand.

5 Videos im Kapitel

  • Formaler Überblick
  • Rechte Hand – Kantilene
  • Linke Hand + Zusammenspiel – Kantilene
  • Gebrochene Dreiklänge
  • Chromatische Tonleiter

Modul 6: Kreativ Üben – Improvisation über die linke Hand

Durch die Improvisation über die Begleitung von „Für Elise“ gewinnst du ein tieferes Verstehen der Harmonien und mehr Freiheit beim Spielen

5 Videos im Kapitel

  • Improvisation: a-moll Akkordtöne
  • E-Dur Akkord & Akkordverbindung: a-moll–E-dur
  • a-moll, alle Tonleitertöne, Dissonanzen
  • Drei Moll-Tonleitern – natürlich, harmonisch, melodisch
  • E-dur als Dominante zu a-moll, Dissonanzen

Kurs 11: W. A. Mozart: „Alla Turca“

Lerne den beliebten „Türkischen Marsch“ Schritt für Schritt mit vielen Übe-Varianten.

6 Module, 25 Videos, Dauer: 2:12:55

Modul 1: Einleitung

Wie bei „Für Elise“ ist der Hauptteil gut spielbar. Die technischen Schwierigkeiten liegen eher in den Zwischenteilen und am Schluss. Mit diesem Kurs und vielen spannenden Übe-Varianten wirst du alle Herausforderungen Schritt für Schritt meistern.

3 Videos im Kapitel

  • Ein paar Worte bevor’s losgeht
  • Das Stück kennen lernen – formaler Überblick
  • „Alla Turca“ zum anhören – das ganze Stück

Modul 2: Hauptteil 1

Takte 1-8: Hauptthema, Umspielungsfigur, Terzen und Schleifer, Koordination, Übevarianten.

5 Videos im Kapitel

  • Rechte Hand: die „Umspielungsfigur“
  • Rechte Hand: Fingersatz
  • Rechte Hand: Übe-Varianten
  • Linke Hand & Koordination
  • Zweiter Abschnitt: Schleifer & Terzen

Modul 3: Hauptteil 2

Takte 9-24: kleiner Zwischenteil, Reprise mit neuer Schlusswendung, Trillerübungen.

5 Videos im Kapitel

  • Kleiner Zwischenteil
  • Reprise, neue Schlusswendung, rechte Hand
  • Reprise, linke Hand
  • Reprise, Koordination
  • Trillerübungen

Modul 4: Überleitung A-Dur

Takte 25 – 32: Oktaven und Arpeggien – die „Trommelwirbel“

2 Videos im Kapitel

  • Rechte Hand: Oktaven
  • Arpeggien, linke Hand & Koordination

Modul 5: Großer Zwischenteil, fis-moll

Takte 33 – 56: Perlende Läufe, weitere Übe-Varianten („Ausruh-Varianten“)

6 Videos im Kapitel

  • Rechte Hand: perlende Läufe
  • Weitere Übe-Varianten – die „Ausruh-Varianten“
  • Linke Hand & Koordination
  • Kleiner Zwischenteil & Reprise, rechte Hand
  • Kleiner Zwischenteil & Reprise, linke Hand
  • Kleiner Zwischenteil & Reprise, Koordination

Modul 6: Überleitung & Coda

Takte 96 – Ende: gebrochene Oktaven, schnelle Vorschläge, Arpeggien, Albertibässe.

4 Videos im Kapitel

  • Überleitung zur Coda: gebrochene Oktaven, rechte Hand
  • Überleitung zur Coda: gebrochene Oktaven, Koordination
  • Coda: rechte Hand
  • Coda: linke Hand & Koordination

Kurs 12: F. Chopin: Walzer a-moll, KKIVb Nr. 11

Walzer Begleitung & romantische, freie Tempo Gestaltung.

5 Module, 18 Videos, Dauer: 1:43:10

Modul 1: Einleitung

In der Romantik gibt es einige neue Stilmittel. Ein ganz wesentlicher Gegensatz zur Klassik besteht in der freien, „romantischen“ Gestaltung des Tempos.

Neue technische Herausforderungen: Die Walzer Begleitung der linken Hand – eine Sprungtechnik. Dazu zeige ich dir einen speziellen Trick. Und feine Pralltriller mit einem speziellen Fingersatz.

3 Videos im Kapitel

  • Ein paar Worte bevor’s los geht.
  • Stück kennen lernen – formaler Überblick
  • Walzer a-moll zum anhören – das ganze Stück

Modul 2: Hauptteil A

Walzerbegleitung, Sprungtechnik in der linken Hand. Der „Chef-Finger“ hilft dir, die Akkorde sicher zu treffen. Triller-Übungen, Improvisation und Koordination.

3 Videos im Kapitel

  • Linke Hand – Walzerbegleitung: Akkorde & Sprünge
  • rechte Hand: Melodie gestalten, Triller
  • Koordination – Tempo rubato

Modul 3: B-Teil

Akkordwechsel durch Improvisation kreativ üben. Spezieller Fingersatz für die Pralltriller. Gebrochener Dreiklang: E-Dur

4 Videos im Kapitel

  • Linke Hand
  • Akkordwechsel
  • rechte Hand: feine Prall-Triller, virtuose Einlage
  • Koordination

Modul 4: Überleitung & C-Teil

Neue harmonische Wendung: die Doppeldominante.

5 Videos im Kapitel

  • Überleitung: Doppeldominante – linke Hand
  • Überleitung: rechte Hand & Koordination
  • C-Teil: linke Hand
  • C-Teil: rechte Hand
  • C-Teil: Koordination

Modul 5: Reprise & Schluss

Pedal: 3 Techniken für eine differenzierte Gestaltung. In der Romantik hast du viel Freiheit das Tempo zu gestalten. Ja, du musst das Tempo sogar „romantisch“ gestalten damit die Musik überzeugend wirkt.

3 Videos im Kapitel

  • Reprise & Schluss
  • Pedal: 3 Techniken
  • Musikalische Gestaltung – freies Tempo – fließender Puls

KOMPETENT, PROFESSIONELL UND FREUNDLICH Franz Titscher ist mein moderner Klavierlehrer, da er sehr kompetent, professionell und freundlich ist. Sein Kurs ist sehr gut gestaltet und man kann auf einfache Weise, die schwierigsten Zusammenhänge lernen. Zudem beherrscht er alle Arten von Medien, wie zb. Midi, Video, PDF usw. das zusätzlich das Lernen erleichtert. Bei Herrn Titscher habe ich auch das Improvisieren gelernt, das mir hilft eigene Songs zu komponieren. Bei Fragen antwortet er immer kompetent und freundlich. Ich kann den Kurs vollumfänglich für Anfänger und Fortgeschrittene empfehlen.
Franco Salerno - Music Designer & SingerFranco Salerno - Music Designer & Singer

Sind die Klavier-Onlinekurse für dich geeignet?

Das hat mir gut gefallen: (bei Stichpunkten bitte pro Zeile angeben)
  • Anfänger und Wiedereinsteiger
  • Du hast als Kind das Klavier spielen gelernt und möchtest nun die Grundlagen auffrischen
  • Du möchtest als Wiedereinsteiger heute die Früchte früherer Mühen ernten?
  • Du bist bereit regelmäßig zu üben: Minimum 5 x pro Woche, 15-20 Minuten.

Das hat mir weniger gut gefallen: (bei Stichpunkten bitte pro Zeile angeben)
  • Du hast keine Zeit oder keine Lust regelmäßig zu Üben. Dann wirst du keine Fortschritte erzielen.
  • Du schaffst es nicht selbstständig zu arbeiten. Du übst nur, wenn dich ein Lehrer unter Druck setzt. Dann brauchst du Einzelunterricht.

ERFRISCHEND UND SEHR ANSPRECHEND Seit kurzem bin ich Mitglied bei „spielend Klavier lernen“ und habe die ersten Module absolviert. Ich finde es erfrischend und sehr ansprechend, wie Herr Titscher das Verständnis an Musik vermittelt und beeindruckend ist ebenso die schnelle und persönliche Ansprache und Eingehen auf die Fragen und Wünsche der Lehrgangsteilnehmer. Ich freue mich auf weitere Module.
Albertine FlammangAlbertine Flammang

Was kostet guter Klavierunterricht?

Für 60 Minuten Einzelunterricht bezahlst du bei mir 60 Euro. Das ist ein durchschnittliches Stundenhonorar für qualifizierten Klavierunterricht in München. Die Klavierkurse beinhalten Stoff für ca. 50 Klavierstunden, je nach deinem individuellen Lerntempo. Dafür würde ich als Einzelunterricht 3.000 Euro berechnen.

12 Online-Kurse – JETZT: Einmalig nur 249 €

Meine 100% Zufriedenheits-Garantie für dich: 30 Tage Geld zurück Garantie (OHNE Fragen!) Solltest Du nicht zufrieden sein, keinen Erfolg haben oder mein allgäuer Akzent gefällt Dir nicht, reicht eine kurze E-Mail und Du bekommst umgehend (…und ohne Fragen) Dein Geld zurück! Du hast also kein Risiko!

Franz Titscher

3 x Bonus: Das gibt’s kostenfrei dazu!

2 Video-Tutorials, weitere Weihnachtslieder und Kinderlieder als E-Books im pdf Format.

Weihnachts-Lieder: 2 Video Tutorials: (ca. 20 Min)

1. Morgen kommt der Weihnachtsmann 2. Schneeflöckchen, Weißröckchen

Weihnachts-Lieder: Noten als pdf

17 bekannte Weihnachtslieder in 39 Klavierbearbeitungen

Alle Lieder sind in mindestens zwei Fassungen von unterschiedlicher Schwierigkeitsstufe gesetzt.

Kinderlieder: Noten als pdf

34 bekannte Kinderlieder in 51 Klavierbearbeitungen.

​Leicht aber wohlklingend gesetzt für den Anfangsunterricht mit Liedtexten und vorbereitenden Übungen.

Fragen und Antworten zum Klavier Onlinekurs

Warum werde ich mit „du“ angesprochen?

Ich hoffe, es ist ok, dass ich „du“ sage. Ich biete dir also hiermit offiziell das „du“ an. Das „du“ soll nicht als Respektlosigkeit verstanden werden. Die Ansprache mit „du“ ist direkter und persönlicher. „Spiel bitte…“ (3 Silben) „Spielen Sie bitte…“ (5 Silben) „Sie“ ist oft umständlich und wirkt distanziert. Ich denke, das „du“ setzt sich immer mehr durch, unter Musikern ist es eh üblich. Falls dir/Ihnen lieber ist, mich in Emails oder am Telefon mit „Sie“ anzusprechen ist das auch völlig ok. Ich bin da sehr locker, ich passe mich bei der Antwort einfach an.

Warum sollte ich gerade diese Kurse kaufen?

Sensationelles Preis-Leistungs-Verhältnis Detaillierte Schritt für Schritt Anleitungen Optimales Verhältnis: Verstehen – Üben Kein stumpfsinniges Wiederholen Keine stumpfsinnigen Tastendrück-Tutorials

Sind die Kurse auch für blutige Anfänger geeignet?

Ja, mit dem Klavierkurs für Einsteiger kannst du ohne Vorkenntnisse beginnen.

Auch für Fortgeschrittene? Bis zu welchem Level?

Der Kurs war zunächst für Einsteiger (Anfänger) konzipiert. Allerdings habe ich immer wieder festgestellt, dass auch Fortgeschrittenen manchmal wichtige Grundlagen fehlen. Vor allem die Wohlfühl-Technik vermittelt Wissen und „Fingerspiele“ von denen du als Fortgeschrittener vielleicht noch nie gehört hast. Das alles kannst du auf schwierigere Stücke übertragen.​ Improvisation und freies Klavierspiel wird in diesem Kurs in einzigartiger Weise vermittelt. Das kann auch für dich als Fortgeschrittener spannend sein.​ Der Schwierigkeitsgrad geht bis Mozart: Rondo alla Turka.

Kann ein Video-Kurs den „richtigen“ Klavierlehrer ersetzen?

Ein Video-Kurs kann ein hilfreiches Lernmedium mit vielen Vorteilen sein. Der Stoff dieser Kurse ist gut strukturiert. Du kannst jederzeit von überall darauf zugreifen. Du kannst jedes Video so oft anschauen, wie du möchtest. Du nimmst den Klavierlehrer quasi mit nach Hause. Aber: Kein Buch, kein Video, keine CD und auch kein Online-Angebot kann den individuellen Unterricht ersetzen. Am besten lernst du durch eine Kombination aus Video-Kurs + Einzelunterricht bei einem qualifizierten Klavierlehrer. Die klare Struktur meiner Kurse kann auch deinem realen Lehrer helfen. Du sparst viel Zeit, weil du weniger Unterrichtsstunden brauchst, bzw. die Unterrichtszeit bei deinem Lehrer effektiver nutzen kannst.

Kann ich mit diesen Kursen auch Keyboard lernen?

Der wesentliche Unterschied zwischen Keyboard und Klavier liegt in der Tastatur. Beim Klavier wird der Ton durch einen „Anschlag“ mit einem gewissen Schwung erzeugt, der auch die Lautstärke und Klangqualität gestaltet. Beim Keyboard muss die Taste nur nach unten gedrückt werden, wie bei einer Orgel. Die Lautstärke kann über die Tasten gar nicht oder je nach Instrument begrenzt beeinflusst werden. Auch das spielen mit Pedal wie beim Klavier ist auf dem Keyboard eigentlich nicht möglich. Du kannst das Klavierspielen mit dem Keyboard starten, wirst aber bald selbst merken wo die Grenzen sind, dann solltest du dir zumindest ein E-Piano kaufen. Wenn du wirklich Keyboard lernen willst, ist ein Keyboard Kurs bestimmt sinnvoller. Ich kann aber keinen empfehlen, über Google habe ich nur Piano-Kurse gefunden.

Welche weiteren Kurse, Videos (Module) sind geplant?

Weitere kleine Etüden Schytte, Czerni, usw. ✓ Menuett aus dem Notenbüchlein für Anna Magdalena Bach. ✓ Stücke aus Schumanns Album für die Jugend. (Wilder Reiter, Erster Verlust,…) Bach: Inventionen Nr. 1, Nr. 8 Haydn: Scherzo, F-dur ✓ Beethoven: Mondscheinsonate, 1. Satz Weitere Ergänzungsmodule: Improvisation, Akkorde, freie Liedbegleitung, Wohlfühl-Technik, Tipps und Tricks zu speziellen technischen Problemen usw.​

Wie lange habe ich Zugang zum Kurs?

Der Zugang ist zeitlich unbegrenzt.

Warum ist dieses Kurs-Paket so günstig? Wo ist der Haken?

Ja, momentan ist das Kurs-Paket sensationell günstig. Das wird aber nicht immer so bleiben. Mit jedem Kurs, der neu dazu kommt, wird das Paket wertvoller. Nach und nach wird der Preis steigen. Du profitierst jetzt noch von dem günstigen Preis, wenn du dich schnell entscheidest. Es gibt keinen Haken! Du hast 30 Tage 100% Rückgaberecht.

Was passiert wenn ich bezahlt habe als nächstes?

Nach deinem Kauf (Zahlungseingang) bekommst du die Zugangsdaten per Email zugeschickt und kannst sofort loslegen, selbst wenn es gerade Mitternacht ist. (Ausnahme: Wenn du mit „Vorkasse“ bezahlst, kann es ein paar Tage dauern.) Achte darauf, dass du deine Daten, vor allem die Emailadresse fehlerfrei eingibst.

Wie kann ich mein Geld zurückbekommen?

Sollten die Klavier-Kurse aus irgendeinem Grund nicht deinen Erwartungen entsprechen, schreib mir innerhalb von 30 Tagen nach dem Kauf eine E-Mail und du bekommst die Teilnahme Gebühr zu 100 % zurück. Ohne Fragen!

Fragen & Antworten


Avatar
Dieter Löhrer
1 month 20 days ago

Sehr geehrter Herr Titscher, bezüglich des Klavierkurses habe ich eine Frage. Ich lebe in Griechenland und bin relativ oft auf Reisen nach Deutschland etc. Normalerweise würde ich den Kurs auf mein Laptop laden. Da es aber wesentlich praktischer ist, es auf dem IPad zu haben und direkt am Klavier damit zu arbeiten würde mich interessieren ob man den Kurs parallel auf dem Laptop und auf dem IPad nutzen kann. Muss man immer online sein, oder kann man einzelne Kapitel downloaden, extern speichern oder in eine Cloud geben? Über eine Antwort würde ich mich freuen und bedanke mich schon jetzt herzlich. Mit freundlichen Grüßen aus Kefalonia (Gr.) Dieter Löhrer

Avatar
Claudio Hirschberger
1 month 19 days ago

Hallo Herr Löhere,

vielen Dank für Iher Interesse an meinem Klavierkurs.

Gerne können Sie den Kurs auf mehreren Geräten (PC, Laptop, Tablet, Handy) nutzen. Sie müssen sich einfach in Ihren Mitgliederbereich einloggen.

Die Videos können Sie online über Streeming abrufen und anschauen, oder auch auf Ihre Geräte runterladen, in der Cloude speichern, usw.

Wichtig ist dabei, dass Sie genug Speicherplatz und schnelles Internet haben, da die Dateien ziemlich groß sind.

Sie können beim Download die Qualität einstellen, also auch ev. in kleinerer Form herunterladen. HD reicht in jedem Fall, Full HD ist nicht unbedingt nötig.

Mit den Dateien können Sie dann auch offline arbeiten.

Ich freue mich, wenn Sie dabei sind.

Viele Grüße
Franz Titscher

 

Details: Spielend Klavier lernen – Onlinekurs mit Franz Titscher

Preismodell

Einmalzahlung, Wahlweise Ratenzahlung

Umfang

Onlinekurs

Zielgruppe

Drohnenflieger, Drohnenpiloten

14 Kundenstimmen für Spielend Klavier lernen – Onlinekurs mit Franz Titscher

4.9 von 5
13
1
0
0
0
Jetzt Bewertung zum Produkt abgeben!
Alle anzeigen Nützlichste Rezensionen Höchste Bewertung Niedrigste Bewertung
  1. Avatar

    Rick Müller

    Tolle Klavier Onlineschule! Gut strukturiert und sehr guter Lernfortschritt. Durch die eigene Zeiteinteilung viel angenehmer als die klassische „Offline-Schule“

    Nützlich(0) Nicht hilfreich(0)You have already voted this
  2. Avatar

    Amrid aus Ludwigshafen

    Schön Strukturierter Kurs und schnelle Erfolge schon nach 1 Monat! Absolute Empfehlung. 5 🌟

    Nützlich(0) Nicht hilfreich(0)You have already voted this
  3. Avatar

    Lauréen Walding

    Gekauft für meinen Sohn bin ich vollauf zufrieden. Aufgrund beruflicher Neuorientierung habe ich die wöchentlichen Fahrten zur Musikschule nicht mehr geschafft. Mein Sohn sollte allerdings nicht darunter leiden. Jetzt ist er mir sogar dankbar und ich kann beim Üben immer mal zusehen

    Nützlich(0) Nicht hilfreich(0)You have already voted this
  4. Avatar

    Ines H.

    Schnelle Erfolge und selbst zu gestaltender Ablauf – wirklich wunderbar! Und dabei noch deutlich günstiger als der traditionelle Gang zur Musikschule.

    Nützlich(0) Nicht hilfreich(0)You have already voted this
  5. Avatar

    Sarah Lomatsch

    Schneller Lernerfolg mit einem spitzen Lehrer! Besser wie jede Klavierschule von nebenan.

    Nützlich(0) Nicht hilfreich(0)You have already voted this
  6. Avatar

    Jasmin

    Ein Kurs mit viel Freude, Spaß und Vorallem schnellen Lernerfolgen! Genauso muss ein Klavierkurs sein. Top!

    Nützlich(0) Nicht hilfreich(0)You have already voted this
  7. Avatar

    Dagmar Hahn

    Nach hilflosen eigenen Gehversuchen Mit YouTube Videos habe ich hier endlich das passende Schulungsformat gefunden. Macht viel Spaß und ist das Geld mehr als Wert

    Nützlich(0) Nicht hilfreich(0)You have already voted this
  8. Avatar

    Jenny

    Bester Online Klavierkurs! Besserer Lernfortschritt als in der klassischen Musikschule. Eigenes Tempo und bessere Erklärungen

    Nützlich(0) Nicht hilfreich(0)You have already voted this
  9. Avatar

    Daniela

    Der tollste Klavierkurs überhaupt im Netz! Toll erklärt, sympathischer Lehrer und angenehme Geschwindigkeit. 100% zufrieden

    Nützlich(0) Nicht hilfreich(0)You have already voted this
  10. Avatar

    Justin Ribele

    Vorweg – ich finde den Kurs super. Mir fehlt aber manchmal etwas die Detailerklärung bei manchen Stücken – das wäre der einzige Verbesserungspunkt. Ansonsten wirklich zu empfehlen. Besser wie meine alte Musikschule – dort wurde ich immer runtergemacht

    Nützlich(0) Nicht hilfreich(0)You have already voted this
  11. Avatar

    Birte Lindner

    absolut zu empfehlen – meine Tochter liebt diesen Kurs und wir starten alle Videos immer am iPad direkt am Klavier. So spare ich deutlich mehr Zeit als immer zur Musikschule zu fahren

    Nützlich(0) Nicht hilfreich(0)You have already voted this
  12. Avatar

    A. E.

    Wunderbarer Kursaufbau, tolle Videos und ein sehr sympathischer Klavierlehrer sprechen für diesen Kurs. Ich hatte vorher einen anderen Onlinekurs für Klavier belegt, dieser hier ist in allen Bereichen allerdings besser und deutlich angenehmer

    Nützlich(0) Nicht hilfreich(0)You have already voted this
  13. Avatar

    Franzi

    Absolut toller Klavierkurs – so wünsche ich mir das! Preis-Leistung ist ÜBERRAGEND !

    Nützlich(0) Nicht hilfreich(0)You have already voted this
  14. Avatar

    Daniele Ebert

    der beste und vorallem angenehmste Online-Klavierlehrer am Markt! Herr Titscher überzeugt mit Fachwissen, Hingabe und Begeisterung. So gelingen die Erfolge am Klavier wirklich super – ich bin mehr als begeistert!!

    Nützlich(0) Nicht hilfreich(0)You have already voted this

    Jetzt Bewertung zum Produkt abgeben!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Spielend Klavier lernen – Onlinekurs mit Franz Titscher
    Spielend Klavier lernen – Onlinekurs mit Franz Titscher

    249,00  inkl. MwSt.

    249,00  inkl. MwSt.

    same minute delivery

    Es handelt sich um ein digitales Produkt. Sie können es direkt nach Kauf nutzen.

    Auf Lager.

    Dies kostet dich nichts.
    Auf meine WunschlisteAuf deiner WunschlisteVon der Wunschliste entfernt. 6
    becomePro
    Register New Account
    Reset Password